Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand ist für alle Fragen des Gemeindelebens zuständig. Er ist das Beschlussorgan und wird alle 6 Jahre gewählt.

Am 21. Oktober haben 458 Gemeindeglieder 8 Personen in den Kirchenvorstand gewählt - herzlichen Glückwunsch! Hier das Ergebnis in alphabetischer Reihenfolge:

Susanne Colonna; Kristin Hebold; Barbara Horn; Andreas Krug; Philipp Meyer; Andreas Schendel; Irmgard Schmidt; Julia Zwickel.

Diese 8 werden am 12. November zusammen mit den Pfarrern/Pfarrerin weitere 2 Mitglieder des Kirchenvorstands berufen. Insgesamt hat der Kirchenvorstand 13 Mitglieder.

Die Einführung des neuen Kirchenvorstands findet am 1. Advent statt.


Die

lag mit 13,8% um 5,8% über der Beteiligung von 2012.  Ca. 80% der Wähler/innen haben die Briefwahl bevorzugt.

Zu den Aufgaben des Kirchenvorstands gehören u.a. die Gestaltung der Gottesdienste, die Förderung des kirchlichen Lebens (von Angeboten für Kinder bis hin zur diakonischen Arbeit), die Gewinnung von Ehrenamtlichen, die Verantwortung für das Vermögen und die Anstellung der hauptamtlichen Mitarbeitenden.  Er ist beteiligt bei der Besetzung der Pfarrstellen. Im Kirchenvorstand arbeiten die gewählten und berufenen Mitglieder mit den Pfarrerinnen und Pfarrern der Gemeinde zusammen. Alle haben jeweils eine Stimme.

Die Sitzungen sind öffentlich. Der Kirchenvorstand hat 13 stimmberechtigte Mitglieder (3 Pfarrer, 10 Gemeindeglieder).

Der Kirchenvorstand wählt Vertrauensleute. Sie sind Ansprechpartner/in, wenn Sie sich nicht an einen der Pfarrer wenden wollen.
Andreas Schendel, Vertrauensmann
Tel. 756 76 42
Susanne Colonna, Stellvertreterin
Tel. 0172 - 981 32 00